Die Costa Smeralda und die Strände von Sardinien

Spiagge

Die in der ganzen Welt bekannte Costa Smeralda wird als eine der touristischen Hauptattraktionen von Sardinien angesehen. Der Ort erhält seinen Namen von den grünen und türkisen Farbtönen des Wassers, die die feinen weißen Sandstrände von Sardinien zieren.
Die Costa Smeralda ist eine perfekte Verbindung von Mode und Natur, die tagsüber einzigartige Landschaften, die man besuchen oder wo man sich mit einen Sprung in das kristallklare Wasser entspannen sollte und abends zahlreichen Lokale mit Unterhaltung für jede Art von Tourist bietet. Um die Schönheit der Strände von Sardinien voll zu genießen, wäre es ratsam sich von den überfüllten Orten wie Porto Cervo zu entfernen und sich zu den Stränden Cala Liscia Ruia oder Pevero zu begeben.

Der Strand von Pevero ist kleiner und charakteristisch für seinen extrem weißen Sand und das kristallklare Wasser, das mit freiem Auge durchsichtig zu sein scheint.

Um voll und ganz die Schönheit der Strände von Sardinien und der Costa Smeralda zu genießen, sollten Sie eine Reise machen, um Orte zu entdecken, wo die Natur noch unberührt ist.

Touristinfo Costa Smeralda:
Hotels in Porto Cervo
Luxusvillen in Porto Cervo
Urlaub Nord Ost Sardinien


Fotoquelle: www.flickr.com/photos/nataliaromay/

Comments